direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Themenkomplexe und Zielfelder

  • Effiziente Modellierung und Berechnung komplexer Strukturverbunde wobei auch nichtmechanische Komponenten einbezogen werden,
  • Validieren komplexer Modelle durch einbeziehen experimenteller Untersuchungen und Ergebnisse,
  • effizientes Bestimmen von Sensitivitäten und Modelupdating,
  • Optimales Gestalten von Leichtbaustrukturen (Festigkeit, Schwingungsverhalten, Schallausbreitung),
  • Weiterentwicklung der FEM und anderer numerischer Methoden zur Simulation technischer Strukturen,
  • Zusammenwirken von FEM und MBS (elastische Mehrkörper),
  • Automatisieren von Berechnungsprozessen in integrierten CAE-Systemen,
  • Simulation von Multiphysics-Problemen,
  • Modellreduzierung (Ordnungsreduktion) komplexer Strukturen und Kopplung mit experimentellen Untersuchungen,
  • Funktions- und Prozesssimulation von Maschinen und Anlagen (virtuelle Produktentwicklung, Systemüberwachung und virtuelles Training),
  • Auslegung, Modellierung, optimale Gestaltung, Testen und Fehlerdiagnose von Verbunden mit Kompositmaterialien und deren Integration in komplexe technische Strukturen,
  • Materialverbunden mit neuartigen Materialien und speziellen Eigenschaften (Smart Structures) zur Verbesserung des dynamischen und statischen Verhaltens von Leichtbaukonstruktionen für Verkehrs- und Maschinensysteme,
  • Robuste Auslegen von Strukturen und Modellieren mit Rücksicht auf herstellungsabhängige bzw. alterungsbedingte Variabilitäten und anderer Modellunsicherheiten.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe